18/11/14

Projekt „Innovation@Tele2“: Tele2 für Human Resources Excellence Award 2014 nominiert

Tele2 setzt auf die Ideen seiner Mitarbeiter, um Kundenbedürfnisse bestmöglich zu bedienen. Mit diesem Ansatz, der zugleich Mitarbeiterengagement und Kundenorientierung fördert, schafft es der heimische Komplettanbieter unter die letzten drei Nominierten bei den diesjährigen Human Resources Excellence Awards in Berlin.

WIEN, 18. November 2014 – Tele2 ist mit dem Projekt „Innovation@Tele2“ unter dem Leitsatz „Change before we have to“ für den renommierten Human Resources Excellence Award 2014 nominiert. Das Projekt schaffte es in der Kategorie „KMU Changemanagement und Transformation“ als eines von drei nominierten Projekten auf die Shortlist von insgesamt 17 Einreichungen.

Im Zuge des Projektes haben Tele2 Mitarbeiter die Möglichkeit, ihr kreatives Potenzial aktiv einzubringen, um neue Produkt- und Serviceideen zu erarbeiten. „Um Kundenbedürfnisse bestmöglich bedienen zu können, setzen wir verstärkt auf Engagement und Kreativität unserer Mitarbeiter – ausgestattet mit den notwendigen Ressourcen und unabhängig von Hierarchieebenen“, erklärt Alfred Pufitsch, CEO Tele2 Österreich den Hintergrund des Projektes.

 

Mitarbeiter machen den Unterschied

Rund 20 % der Belegschaft arbeiten freiwillig an Service- und Produktinnovationen, die ersten Ideen wurden bereits in einen strukturierten Umsetzungsprozess aufgenommen. „Jeder einzelne Mitarbeiter kann mit einer kreativen Idee den Unterschied ausmachen“, so Alfred Pufitsch. Ziel des Projektes „Change before we have to - Innovation@Tele2” ist die Entwicklung einer modernen, stark kundenorientierten Wissensorganisation.

Die Human Resources Excellence Awards sind die führenden Awards im HR-Bereich im deutschsprachigen Raum. Die Preisverleihung mit Tele2 findet am 3. Dezember in Berlin statt.

Alfred Pufitsch, Tele2 CEO

Download

HR Award

Download
Ihr Browser ist nicht auf dem neuesten Stand.
Zur optimalen Darstellung empfehlen wir ein Update.

Wir empfehlen: