18/08/15

Tele2 Österreich bereitet Eintritt in den Mobilfunkmarkt vor

Die internationale Tele2 Gruppe verzeichnete im 2. Quartal 2015 einen leichten Anstieg im Nettoumsatz bedingt durch ein Wachstum im Mobilgeschäft. EBITDA und EBITDA Marge waren investitionsbedingt leicht rückläufig. Tele2 Österreich bereitet sich auf den Mobilfunk-Launch in der zweiten Jahreshälfte vor.

 

WIEN, 18. August 2015 – Der schwedische Telekommunikations-Komplettanbieter Tele2 AB schließt das 2. Quartal 2015 mit einem Nettoumsatz von SEK 6.611 Mio. (ca. € 708 Mio.) [vgl. Q2 2014: SEK 6.343 Mio.] ab und liegt damit 4,23 Prozent über dem Nettoumsatz aus Q2 des Vorjahres. Das positive Wachstum wird gefördert durch das starke Ergebnis im Bereich der mobilen End-User Services mit einem Plus von 7 Prozent auf einen Wert von SEK 3.324 (ca. € 356 Mio.) [vgl. Q2 2014: SEK 3.094].

 

Das EBITDA der Tele2 AB beläuft sich auf SEK 1.393 Mio. (ca. € 149 Mio.) [vgl. Q2 2014: SEK 1.466 Mio.] im zweiten Quartal bei einer EBITDA Marge von 21 [vgl. Q2 2014: 23] Prozent. Ein negativer Einfluss auf das EBITDA ist durch einen Rückgang im Festnetzbetrieb und durch die fortlaufenden Investitionen in den Aufbau eines eigenen MNO Netzes in den Niederlanden festzustellen.

 

Tele2 Österreich mit Fokus auf Mobilfunkeintritt im zweiten Halbjahr
 

Tele2 Österreich beendet das 2. Quartal mit einem Nettoumsatz von SEK 298 Mio. (ca. € 31,9 Mio.) [vgl. Q2 2014: SEK 299 Mio.]. In Folge intensiver Vorbereitungen auf den Eintritt in den österreichischen Mobilfunkmarkt beläuft sich das EBITDA im Q2 2015 auf SEK 43 Mio. (ca. € 4,6 Mio.) [vgl. Q2 2014: SEK 58 Mio.].

 

Der Mobilfunk-Launch erfolgt im zweiten Halbjahr, Tele2 wird als MVNO (mobile virtual network operator) bundesweite Netzabdeckung anbieten. Tele2 Mobil-Kunden werden unter der Vorwahl 0690 zu erreichen sein.

 

Das umfassende Produktportfolio des Telekommunikationsanbieters beinhaltet dann Mobilfunk, Breitband-Internet, Datenservices, Festnetztelefonie und TV.

Alfred Pufitsch, CEO Tele2 Österreich

Download
Ihr Browser ist nicht auf dem neuesten Stand.
Zur optimalen Darstellung empfehlen wir ein Update.

Wir empfehlen: